30. September 2015

★ Dänemark, Kaneelsnegle und Kopenhagen Street Food...

...aber hübsch eins nach dem anderen! In Anbetracht der Fülle von so vielen, schönen Eindrücken während unseres Dänemarkurlaubs auf Fünen - und natürlich dementsprechend viel Photomaterial, pfffff... ja, mein LieberMann war seeehr fleißig! - wird es mindestens zwei Posts zu diesem Thema geben, bestimmt auch sehr zu eurer Freude, hehe!
Mein LieberMann hatte im Internet recherchiert und dabei dieses Kleinod an Unterkunft entdeckt und gleich gebucht. Eine tolle Geburtstagsüberraschung für mich!
Wer es schön ruhig und naturnah liebt, dazu noch so nah an der Ostsee - will heißen mit Blick auf die See vom Sitzplatz am Gartentor aus(!) - muss sich hier bei Anna Marie und Jørgen Hansen einfach wohl fühlen.





Wir wohnten in einer kleinen, gemütlichen Ferienwohnung im Haupthaus und durften die "gute" Stube - typisch dänisch, hyggelig eingerichtet - mitbenutzen, mit einer kleine Terrasse zum riesigen Garten hin. Ach was, Garten kann man es eigentlich wirklich nicht mehr nennen, Park oder Gartenanlage mit altem Obstbaumbestand, Ententeich - fast schon ein kleiner See - trifft es eher.




Darf ich vorstellen: unsere direkten Nachbarn!




 

Am Ende des Gartens dann der wunderschöne Blick auf die Ostsee und die benachbarten Inseln. Überall gibt es kleine Sitzplätze zum Verweilen. Was glaubt ihr wohl, was wir jeden Morgen als erstes mit einem Becher Tee in der Hand gemacht haben?



Äpfel, Pflaumen, Birnen in Hülle und Fülle und was das Beste war: essreif!






Natürlich haben wir uns nicht zweimal bitten lassen, das Obst auch zu verspeisen, also erst mal dänische Blätterteigtörtchen, mit frischem Obst und Vanillejoghurt gefüllt, und den Blick in die Gartenanlage genossen. Also, wenn das kein guter Start ist!





Natürlich mussten wir danach schnellstens Erstkontakt mit der Ostsee aufnehmen! Schließlich einer der Gründe hier Urlaub zu machen :))




Schaut mal, was wir dabei entdeckt haben: wenn dieser Ort nicht die perfekte Location für ein "Weißes Dinner" wäre! Oh man, hätte ich Lust euch alle dorthin einzuladen und für euch zu dekorieren und aufzutischen!





In den nächsten Tagen erkundeten wir einige der schönen Hafenstädtchen auf Fünen, entdeckten wunderschöne, verwunschene Ecken, alte, farbige Haustüren, das eine oder andere schöne Innungsschild, nette Cafés und ein paar etwas andere Locations. Freuten uns, dass auch noch so manche Stockrose für uns blühte, ließen uns den Seewind um die Nase wehen und die Sonne auf die selbige scheinen, besuchten Galerien, sahen uns dänisches Design an, und mein LieberMann photographierte und photographierte und...
(Tja, da hatte ich den Salat und durfte eine klitzekleine Auswahl für euch raussuchen, wofür ich tatsächlich nur zwei Tage gebraucht habe.)
Also schaut, fühlt euch ein wenig wie im Dänemarkurlaub, oder noch besser, bekommt Lust selbst mal dort hin zu fahren. ;)

Fårborg.



















Die "dänische Toskana" auf Fünen.



Immer wieder entdeckt man hübsche Häuser.


Die Insel Tåsinge mit dem malerischen Hafenort Troense.



Natürlich kein Picknick ohne die leckeren Kaneelsnegle in allen möglichen Variationen. Besonders gut schmecken sie bei herrlichem Wetter an einem so schönen Ort.






 Valdemars Slot auf Tåsinge.


Im Hafen von Svendborg.




Auf der Halbinsel Helnæs mit einer "stürmischen" Ostsee.







  Sonnenuntergang bei Dyreborg.




 

Wieder "to Hus" auf Hannes Lyst.



Ui, ui, ui...öhem, tja, ist wohl doch n beten länger geworden dieser Post, Himmel aber auch... Ich glaube nun brauchen wir erstmal eine kleine (Erholungs-)Pause, bevor wir uns frisch gestärkt auf den Weg nach Kopenhagen zum Street Food Market begeben. Ihr kommt doch mit?
Bis dahin habt schöne Tage mit viel Sonne und herbstlichen Genüssen, alles Liebe,
eure Mone*

6 Kommentare

Kommentare:

  1. Ach herrje sind das schöne Bilder...da bekommt man gleich Fernweh!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej, das freut mich, so war es eigentlich auch gedacht!
      Manchmal ist es aber auch einfach nett, sich ein wenig mit schönen Photos" wegzuträumen", gell :))

      Löschen
  2. Wieder mal ein schöner Post.Ich reserviere schon mal zwei Plätze für mich und MEINEN lieben Mann an deiner Tafel.Urmel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Urmel,
      die Plätze sind reserviert! Für euch zwei liebe Menschen sowieso ❤
      Einen schönen Gruß zum Wochenende ins Sauerland ;)
      Mone*

      Löschen
  3. Wunderbar an Deinem Urlaub teilnehmen zu können.Was das Internet so alles möglich macht. Macht wirklich Lust selber dahin zu fahren.
    Die Fotos sind einfach zuuuuuu schön!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Deine Schwester Sybille.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej,
      wie mich das freut und auch meinen LieberMann, hat er doch dieses Mal hauptsächlich das "Photo-Zepter" geschwungen!
      Familie Hansen würde sich sicherlich auch über euren Besuch freuen ;)
      Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, liebe Grüße,
      Mone*

      Löschen